“Ein Kind, das heute verhungert, wird ermordet.” Jean Ziegler

 „Am 12.010.2008 kamen die Staatschefs der EU

in Paris zusammen und verkündeten, dass es zur

Bekämpfung der Finanzkrise 1.700 Milliarden

Euro neue Bankkredite und Bürgschaften geben wird.

In den zwei Monaten danach wurden die Beiträge

für die Nahrungssorforthilfe um 41% gekürzt,

weil kein Geld mehr für das World-Food-Programme

der UN da war, dessen Budget von 6 Milliarden Dollar

Ende 2008 auf unter 4 Milliarden fiel. […]

In Bangladesch hat es dadurch von einem auf den anderen

Tag für 1 Million Kinder keine Schulspeisungen

mehr gegeben, dabei ist das Essen in der Schule für diese

Kinder die einzige anständige Mahlzeit am Tag.“

Jean Ziegler in „fluter.“, Nr. 33 / Winter 2009, S. 5,

Ziegler ist Autor des Buches „Der Hass auf den Westen“ (2009)

Advertisements

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s