Pilgern mit Hilfe des Internets und gegen Sozialfrost

Pilgern

Um die Aussage der niederländischen Königin Beatrix I. (und des Papstes) zu widerlegen,

das Internet sei für die „soziale Kälte“ verantwortlich,

hat der Holländer Wijnand Boon am 11.09.2010 eine Pilgerreise

von 10.000 Kilometern von Leiden in den Niederlanden nach Jerusalem angetreten.

Seine Übernachtungen organisiert er dabei per iPhone via Facebook,

Couchsurfing und andere soziale Netzwerke. Bisher erfolgreich.

Sein englischsprachiger, reich bebilderter Pilgerbericht: www.twalkwithme.eu

 Der Artikel aus der Süddeutschen Zeitung „Wallfahrt mit iPhone“ von Alex Rühle vom 22.11.2010:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/einsamkeit-in-zeiten-des-internet-wallfahrt-mit-iphone-1.1026583

 

 

 

Advertisements

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s