freilaufend

„Bei Masthühnern spricht man von »freilaufend«, wenn sie  »Zugang ins Freie« haben,

was wörtlich genommen überhaupt nichts bedeutet. (Stellen Sie sich einen riesigen Schuppen

mit 30.000 Hühnern darin vor, mit einer kleinen Tür auf einer Seite,

die auf ein zweieinhalb Quadratmeter großes schmutziges Fleckchen Erde hinausführt

– und diese Tür ist bis auf seltene Gelegenheiten geschlossen.)“

Quelle: „Tiere essen“ (2010) von Jonathan Safran Foer, Verlag Kiepenheuer & Witsch, S. 66.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s