Tag Archives: Reise

ohne Worte – ohne Sehen – ohne Hören

Drei Freunde wandern drei Wochen lang vom Bodensee an den Atlantik,

jeder kann eine Woche lang nicht sprechen oder sehen oder hören.

Wenn ich keine Kinder hätte, würde ich das auch gerne mal probieren.

Spannend!

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Touristen

„Die Menschenströme, die durch Orte laufen,

heißen Touristen. Papa mag nicht, wenn einer zu ihm sagt,

er sei ein Tourist. »Sind Sie ein Tourist?«,

hat ihn vorgestern jemand gefragt, und Papa hat geantwortet:

»Sehe ich etwa so aus?« Papa sagt, wir seien keine Touristen,

sondern Wanderer und damit genaue Beobachter,

und das sei etwas anderes als Touristen.

Touristen, sagt Papa, wandern nicht und beobachten auch nicht genau,

Touristen lassen sich irgendwohin fahren und schauen dann,

wo sie den nächsten Apfelkuchen mit Sahne bekommen.“

 

Aus: „Die Moselreise“ von Hanns-Josef Ortheil, Seite 90.

Leave a comment

Filed under Uncategorized

WELTSTÜCKE von Thomas Kalak

Weltstcke

Kalak präsentiert in „WELTSTÜCKE. WORLD TRIP GOODIES“

ganz besondere Mitbringsel, „die ihm auf seinen zahlreichen Reisen

in die Finger geraten sind. Sein ewig suchender, findiger Blick hat

kleine Köstlichkeiten aus vielen bereisten Ländern aufgetan  

– seltene, skurrile, witzige und außergewöhnliche Souvenirs,

die allesamt eine persönliche Erinnerung an fremde Orte und Umstände

widerspiegeln. Ob kunstvolle Artefakte oder natürliche Fundstücke

vom Wegesrand, die Auswahl seiner »Weltstücke®« reicht

von der kreativen Ausgeburt der Natur bis zum coolen Designstück

aus den hintersten Winkeln entlegener Souvenirgeschäfte. (…)

Er sucht das Außergewöhnliche fernab der ausgetretenen Touristenpfade,

begibt sich auf einen globalen Streifzug durch die Welt der wundersamen Dinge,

die erst durch den Entdecker einen Wert bekommen und so zum Souvenir werden.
Zu den Objekten gibt es kurze Bildunterschriften sowie eine Reihe unterhaltsamer

Texte namhafter Autoren und Persönlichkeiten, die das Thema Reisen, Souvenirs

und Erinnerungen von unterschiedlichen Seiten, auf ihre historischen, gesellschaftlichen

und humoristischen Aspekte hin, beleuchten. Entstanden ist ein abwechslungsreiches

Sammelsurium alternativer Sehenswürdigkeiten, eine fröhlich-interessante Mischung

kurioser Einzelstücke. Die Aufmachung der »Weltstücke«  ist ebenso passend wie genial:

Ein überdimensionaler Reisepass voller Fotos und Texte zum Thema Reisen,

Stöbern und Erinnern.“

Bild und Text sowie Buch: www.rupapublishing.de

Leave a comment

Filed under Uncategorized